Fachkomissionen Studienplanung

Es gibt drei Studienplanungs-Komissionen. Eine für Physik Diplom/Magister, eine für Physik Lehramt und eine für Meteorologie Diplom. Diese Komissionen befassen sich mit Problemstellungen, die das Physik-/Meteorologiestudium betreffen. Diskutiert werden hier Fragen, wie z.B. welche Theorievorlesungen zu bestehen sind, wenn man in einem Magisterstudiengang Physik als 3. Fach belegt. Auch die vorläufige Verlängerung des Mathe-Vorkurses von 2 auf 3 Wochen entstammt einem Entschluss einer dieser Komissionen.

Die Arbeit als Mitglied in einer solchen Komission besteht im Wesentlichen aus der Anwesenheit den Sitzungen, die nach Bedarf angesetzt werden. In der Regel ist dies 2 bis 3 mal im Semester der Fall. In der Komission arbeiten 3 studentische Vertreter mit. Es handelt sich um eine Komission, in der die Mitarbeit von Studierenden überaus wichtig ist, um die Sichtweise der Studierenden darlegen zu können. In dieser Komission werden sinnvolleVoschläge von Studierenden durchaus ernsthaft diskutiert, was die Mitarbeit sehr reizvoll macht, da es sich um eine Komission handelt, in der man als studentischer Vertreter durchaus die Lage der Komilitonen verändern bzw. verbessern kann.