Protokoll zur FSR-Sitzung vom 22.11.2010

Anwesende : Christian Wieseotte, Andreas Neiser, Marc Ziegler, Robert Bormuth, Bruno Hoffmann, Antonia Statt, Amelie Axt, Malte Deiseroth, Yvonne Pörschke, Tobias Knabe, Steffen Dörner

Gäste : Patty, Tobi W., Olli, Hanno

0.Gremien

  • Die Asta-Druckerei macht momentan jedes Semester verlust. Aus diesem Grund wird eine Lösung für dieses Problem gesucht.
FBR
  • Der Wahlvorstand der FBR-Wahlen der von der Fachschaft gestellt wird steht fest : Dixi, Tobias und Bruno

1.Q-Raum

Nach der Renovierung des Raums vor der Fachschaft wird nun über den Verwendungszweck des Q-Raums diskutiert. Zum Beispiel ist im Gespräch den Q-Raum zu einem Stillarbeitsraum umzufunktionieren.
Ausserdem ist die Frage aufgekommen ob man im Q-Raum Schränke oder andere persönliche Gegenstände gelagert werden dürfen oder ähnliches. Dieses Thema wurde jedoch auf nächste Sitzung vertagt damit die von dieser Änderung betroffenen Stundenten ihre Meinung per Mail an Dixi schreiben können.

2. Party

Da die Krauzbauparty aufgrund des Umbaus nicht in nächster Zeit stattfinden kann soll nun eine Studihaus-Party steigen. Da wir jedoch der Meinung sind das wir Physiker alleine nicht das Studihaus gefüllt bekommen fragt Robert die Mathematiker ob man nicht eine Feier zusammen machen will.

3. Sontiges

  • Am 08.12.10 findet eine Präsentation der jDPG zu einer zum Bachelor-/Masterstudiengang-Umfrage statt. Die Umfrage findet um 17 Uhr im Lorentzraum statt.
  • Da einige Leute der Meinung waren das man mal wieder einen Spieleabend machen müsste findet am 02.12.10 abends so ab 19 Uhr ein Spieleabend in der Fachschaft statt.
  • Die Rechte auf dem Zugriff der Mailingliste sollen so geändert werden, dass der komplette Fachschaftsrat darauf zugriff hat.
  • Ein paar Spinde müssen aufgrund der abgelaufenen Frist zur Rückmeldung und Pfandzahlung aufgebrochen werden. Aus diesem Grund bringt Amelie eine Flex mit am Freitag.