Protokoll zur FSR-Sitzung vom 16.07.2009

Anwesende: Steffen Dörner, Benjamin Jäger, Yvonne Pörschke, Robert Bormuth, William Lindlahr, Andreas Neiser

Gast: B. Stunkmacher W., A. Statt

Beginn der Sitzung: 19:05Uhr, Ende: 19:55Uhr

1 Konjunkturprogramm

Im Rahmen des Konjunkturprogramms steht der Gebäudeverwaltung Geld für die Verbesserung der studentischen Lernbedingungen zur Verfügung. Über die sehr zahlreich eingegangenen Vorschläge wurde wie folgt abgestimmt:

  • Wir bräuchten einen Kopierer mit Scanner, der vor Allem regelmäßiger gewartet wird und zuverlässiger funktioniert.
  • Studentische Arbeitsplätze mit Steckdosen versehen.
  • Zusätzliche Schränke mit Schloss.
  • Höhenverstellbare Tafeln für die Seminarräume.
  • Neue/zusätzliche Spinde.
  • Neue Stühle/Möbel.

Nach einer Absprache mit Herrn Passler hat sich ergeben, dass der Kopierer nicht der Universität, sondern einem Unternehmen gehört. Dort einen besseren Kopierer zu beantragen würde heißen, dass die Kopien teurer werden würden. Das wiederum ist nicht in unserem Interesse.

2 Sonstiges

  • Das Licht in der Fachschaft ist kaputt - Björn kümmert sich drum.
  • Der Spiegel wird wegen mangelnder Qualität abbestellt. Bis zur nächsten Sitzung können Vorschläge für eine neue Zeitschrift eingereicht werden.
  • Die Feriensitzungen sind am 13.08.2009 und am 01.10.2009.
  • In den Ferien findet kein Stammtisch statt.