Protokoll zur FSR-Sitzung vom 12.02.2009

Anwesende: Julia Schreiber, Steffen Dörner, Benjamin Jäger, Yvonne Pörschke, Robert Bormuth, William Lindlahr, Anselm Esser

Gäste: Björn Walk, Christian Mrozik

Beginn der Sitzung: 18:10Uhr, Ende: 19:10Uhr

0 Gremien

ZeFaR

Das Finanzdebakel der letzten Physikerpartey wird vom ZeFaR getragen und mit der nächsten Physiker Partey verrechnet.

Der Arbeitskreis Bildungsstreik 2009 weist auf seine Internetpräsenz www.bildungsstreik2009.de hin und bittet die Fachschaftsräte dies an die Fachschaften weiterzuleiten. Dies sei hiermit getan.

FBR

Die Boehringer Ingelheim Stiftung stellt 100 Mio. Euro für den Aufbau eines Instituts für Lebenswissenschaften zur Verfügung. Das Forschungsgebäude soll auf dem Parkplatz in der Nähe des Sportgeländes in zwei Abschnitten errichtet werden. Der erste Abschnitt soll am 01.01.2011 Bezugsfertig sein.

William Lindlahr wurde nun offiziell als wieder gewähltes FBR-Mitglied bestätigt. Insgesamt lag die Wahlbeteiligung bei etwa 7%. Die Mathematiker und Informatiker haben diesmal 3 Sitze im FBR. Somit bleibt für die Fachschaft Physik/Meteorologie nur ein Sitz.

Sitzung aller Lehrenden

Die Vorlesung "Mathematische Rechenmethoden" wird als großer Gewinn für den Studiengang genannt. Allerdings viel es in diesem Semester noch schwer das breite Spektrum an unterschiedlicher Schulbildung auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Kommission Studienplanung Physik

Die Kommission bittet den FSR nochmals bei den Erstsemesterstudierenden eindeutig darauf hinzuweisen, das erste Grundpraktikum im ersten Semester zu machen, da es sonst zu Engpässen bei der Platzvergabe und im weiteren Studium kommen kann.

1 Mensa-Streiks

Obwohl der AStA die Mensa-Streiks unterstützt, spricht sich der FSR Physik gegen solche Streiks aus, da der Schaden hauptsächlich von den Studenten getragen wird.

2 Sitzungen in der vorlesungfreien Zeit

Der FSR wird sich in der vorlesungsfreien Zeit zwei mal treffen. Zum einen am 05.03.2009 um 18Uhr, um den aktuellen Stand zu Ersti-Fahrt zu klären und die Ersti-Wochen zu planen. Zum anderen am 26.03.2009 um 18Uhr um den aktuellen Stand zur Organisation der Ersti-Wochen in Erfahrung zu bringen.

3 Ersti-Fahrt

Der FSR hat beschlossen die Ersti-Fahrt erst später im Semester (Mai/Juni) zu machen, da für den Zeitraum um Semesterbeginn alle Selbstversorgerhütten belegt sind. Es steht zusätzlich der Vorschlag im Raum, mit den Erstis zu zelten. Näheres dazu kann man auf der ersten Feriensitzung zu erfahren.

4 Neue Mailingliste für die Fachschaft - Reminder

Nachdem die alte Mailingliste nun eine ganze Weile offline war, wurde endlich eine neue eingerichtet. Diese moderierte Mailingliste (kein Spam!) dient vor Allem zur Verbreitung von wichtigen Nachrichten, wie z.B. Sitzungsprotokollen.

Name: fs-physik

Anmeldung: Mail an: majordomo@majordomo.uni-mainz.de mit dem Betreff: subscribe fs-physik - einfach hier klicken und senden.

5 Sonstiges

Neue Leute braucht der FSR

So wie es aussieht wird der FSR nächstes Semester stark schrumpfen, da mehrere aktuelle Mitglieder ihr Studium abschließen, bzw. sich aus persönlichen Gründen aus der FSR-Arbeit zurückziehen.

Mikrowelle und elektr. Geräte

Nachdem die Anschaffung einer Mikrowelle vom FSR, wegen Sicherheit und Sauberkeit, abgelehnt wurde, kam die Frage auf, alle elektrischen Haushaltsgeräte aus den Räumen der Fachschaft zu entfernen. Dieser Antrag wurde abgelehnt.