Protokoll zur VV von 02.11.11

Protokollant: Marc Ziegler

Redeleitung: Robert Bormuth

  1. Beschlussfähigkeit

  • Die Beschlussfähigkeit wurde mit 94 Anwesenden erreicht.

  1. Rechenschaftsberichte

    1. Steffen Dörner

  • FBR-Mitglied

  • Verwaltung der Spinde

  • Organisation des Paintballwochenendes

  1. Amelie Axt

  • Betreuung der Bachelorstudierenden

  • FASL-Mitgleid

  1. Bruno Hoffmann

  • Betreuung der Lehramtsstudierenden

  • Wahlhelfer

  1. Malte Deiseroth

  • Übliche Fachschaftsaufgaben

  1. Tobias Knabe

  • Wahlhelfer

  1. Andreas Neiser

  • ZeFaR-Mitglied

  • Verwaltung des Studenten

  • Ersti-Info

  1. Robert Bormuth

  • FBR-Mitglied

  • FASL-Mitgleid

  • Organisation der Physiker-Olympiade

  • Email-Postfach

  1. Marc Ziegler

  • Postfachbetreuung

  • Verwaltung der Homepage

  • Organisation der Physiker-Olympiade

  • Protokollant der FSR-Sitzungen

Die Folgenden Berichte wurden von Robert Bormuth berichtet, da die betreffenden nicht anwesenden waren :

  1. Christian Wieseotte

  • Organisation des Physiker-Sommerfests

  1. Antonia Statt

  • Organisation der Physiker-Olympiade

  1. Yvonne Pörschke

  • Gestaltung der Plakate

  • Betreuung der Lehramtsstudierenden

Allgemeines :

  • Aufräumen der Fachschaftsräume

  • Bereitstellen von Süßigkeiten

  • Verwaltung der Prüfungsprotokolle und des Fachschaftschranks

  1. Entlastung

  • Aus dem Plenum wird der Antrag auf Entlastung gestellt. Er wird mit 93 Fürstimmen,
    einer Enthaltung und keiner Gegenstimme angenommen.

  1. Anträge

  • Es werden keien Anträge gestellt.

  1. Zukunft des FSR

  • Da einige FSR-Mitglieder nach dieser VV den FSR verlassen werden, oder sich nicht wiederwählen lassen, werden wenn sich niemand neues zur Wahl stellt nur noch 5 FSR-Mitglieder verbleiben. Da dies sehr wenig ist wird dazu aufgefordert sich zu überlegen ob man nicht lust hat sich in der Fachschaft zun engagieren.

  1. Wahlen

Name

Dafür

Dagegen

Enthaltung

Stanislav Khodorov

84

1

9

Oliver Puhlmann

78

1

15

Robert Gutmann

86

0

8

Lars Magnusson

85

0

9

Jan Haack

91

0

3

Christina Meyer

90

0

4

Sascha Rau

87

2

5

Sebastian Müller

71

3

20

Alexander Roth

86

10

8

Malte Deiseroth

90

1

3

Amelie Axt

92

0

2

Bruno Hoffmann

93

1

0

Stefanie Stalter

90

1

3

Diana Kurti

93

0

1

Tobias Knabe

91

0

3

  1. Verschiedenes

  • Am 10.11 findet eine Party von den Physikern und den Buchwissenschaftlern im Q-Kaff statt. Alle sind herzlich eingeladen zu kommen.