Protokoll zur FSR-Sitzung vom 29.01.2009

Anwesende: Julia Schreiber, Steffen Dörner, Benjamin Jäger, Yvonne Pörschke, Robert Bormuth, William Lindlahr, Anselm Esser, Jens Krause (entschuldigt)

Gäste: Björn Walk, Moe, Franziska Müller

Beginn der Sitzung: 18:05Uhr, Ende: 19:30Uhr

0 Gremien

Julia Schreiber wird die studentische Vertretung in der Nachfolgekommission Wendisch übernehmen.

1 Ersti-Fahrt

Der ZeFaR unterstützt die Fachschaft bei der Finanzierung einer Ersti-Fahrt. Die Fahrt für die Erstsemester-Studenten im SoSe 2009 wird von Robert Bormuth und Franziska Müller organisiert. Geplant ist ein Selbstversorgerhaus, welches man mit dem Auto erreichen kann. Die Fahrt soll am ersten Wochenende im Sommersemester stattfinden und in erster Linie für Erstsemester offen stehen. Sollte noch Platz im Selbstversorgerhaus sein, so können auch nicht-Erstis auf eigene Kosten an der Fahrt teilnehmen.

2 Mathematische Rechenmethoden

Uns wurde zugetragen, dass die Übungen zu den mathematischen Rechenmethoden zu schwer seien und das eigentliche Ziel des Moduls verfehlen. Wir werden mit den Verantwortlichen Rücksprache halten.

3 Sauberkeit in den Räumen der Fachschaft

Die Sauberkeit in den Räumen der Fachschaft lässt immernoch stark zu wünschen übrig. Zuletzt haben Robert und Steffen ein ganzes Tablett Tassen (ca 20Stück) in die Mensa gebracht. An dieser Stelle sollen alle Studenten, die die Räumlichkeiten der Fachschaft verwenden, nochmals daran erinnert werden, die Sauberkeit in den Räumlichkeiten zu wahren.

4 Ringelpietz mit Mathematikern

Am 02.02.2009 findet das traditionelle Ringelpietz mit der FS Mathematik statt. Dazu sind auch FBR- und FASL-Mitglieder aus dem gesamten Fachbereich eingeladen.

5 Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür werden Robert und Steffen den ganzen Tag die Fachschaft "bewachen" - zwischen 12 und 12.30Uhr werden Julia und Benni als Vertretung anwesen sind. Außerdem wurde sich um die Aktualisierung der Schülerinfos gekümmert. Die neuen Versionen werden am Montag gedruckt und stehen dann am Dienstag für den Tag der offenen Tür zur Verfügung.

6 Partey vom 22.01.2009

Wie schon auf der Homepage erwähnt ist die Party nicht sehr gut gelaufen. Die sinkende Anzahl an Helfern für solche Events, sowie die sinkende Beliebtheit der Physiker-Studihaus-Partys haben eine Diskussion darüber ausgelöst, ob auch in Zukunft Partys vom FSR organisiert werden sollen. Alle interessierten Studenten können sich im Forum an dieser Diskussion beteiligen. Bei der nächsten FSR-Sitzung wird der FSR ein vorläufiges, aber nicht endgültiges Urteil fällen.

7 Teilnahme an der FS-Arbeit

Die Partey hat wieder ein altes Problem aufgewühlt: Es gibt immer weniger Bereitschaft (gerade von den jüngeren Studenten) sich an der FS-Arbeit zu beteiligen. Aus diesem Grund werden wir versuchen noch vor der vorlesungsfreien Zeit eine kleine Werbekampagne für den FSR zu starten. Generell geht es darum Kommissionen zu besetzten, die Homepage aktuell zu halten, Prüfungsprotokolle, Klausuren und Spinde zu verwalten, verschiedene Dokumente zu aktualisieren, bei der Organisation verschiedener Veranstaltungen mitzuhelfen etc.
Wir befürchten, dass all diese Dinge, die euch momentan zur Verfügung stehen mit der Zeit immer weniger werden, da niemand mehr da ist, der sich darum kümmert.

8 Neue Mailingliste für die Fachschaft

Nachdem die alte Mailingliste nun eine ganze Weile offline war, wurde endlich eine neue eingerichtet. Diese moderierte Mailingliste (kein Spam!) dient vor Allem zur Verbreitung von wichtigen Nachrichten, wie z.B. Sitzungsprotokollen.

Name: fs-physik

Anmeldung: Mail an: majordomo@majordomo.uni-mainz.de mit dem Betreff: subscribe fs-physik - einfach hier klicken und senden.

9 Sonstiges

Neues Sofa für die FS

Sobald der Fachschaft ein Auto zur Verfügung steht, könnten wir ein neues Sofa bekommen. Das ganze muss in Nieder-Olm abgeholt werden, was natürlich erst geht, wenn uns jemand sich und sein Auto zur Verfügung stellt. Wer helfen kann schreibt bitte eine Mail an fs-physik@uni-mainz.de

Neuer Schwamm, Wischer etc.

Robert und Yvonne werden in der kommenden Woche einen neuen Schwamm, sowie einen neuen Wischer für die FS besorgen.