Protokoll der FSR-Sitzung vom 13.11.2008

Anwesende: Hauke Rabbel, Julia Schreiber, Steffen Dörner, Benjamin Jäger, Jens Krause, Yvonne Pörschke, Robert Bormuth, William Lindlahr

Gäste: Björn Walk

Beginn der Sitzung: 18:00Uhr, Ende: 18:40Uhr

1 ZeFaR

Der ZeFaR führte eine Grundsatzdiskussion zum Thema Fachschaftsfahrten (Ersti-Fahrten sind keine Fachschaftsfahrten). Der FSR Physik vertritt einstimmig die folgenden Standpunkte:

  • Unterstützung bei den Reisekosten sollen nur noch innerhalb des Studi-Ticket-Bereichs gewährt werden.
  • Fahrten sollen nur noch mit guten Grund genehmigt werden. (keine finanzielle Unterstützung von Vergnügungstouren)

Darüber, wie in Zukunft mit der finanziellen Unterstützung für Fachschaftsfahrten umgegangen wird, soll auf der nächsten ZeFaR Sitzung abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen noch folgende Standpunkte:

  • Beibehaltung der bisherigen Regelung
  • Abschaffung der Finanzierung der Fachschaftsfahrten

Im Januar 2009 stehen wieder FBR-Wahlen an. Dafür werden Wahlhelfer gesucht, welche (wenn möglich) kommenden Mittwoch an einer Schulung teilnehmen sollen. Interessenten melden sich bitte per Mail an fs-physik@uni-mainz.de.

2 Veröffentlichung der Sitzungs-Protokolle

Nach gründlicher Überlegung gibt es folgende Änderungen in der Art der Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle: Das benötigte Passwort auf der Homepage wird abgeschalten. Die Protokolle werden in Zukunft weiterhin über die Mailinglisten gesandt. Die Physik-Diplom-Mailingliste funktioniert allerdings im Moment nicht - daran wird gearbeitet.

3 Die Fachschaft wurde geputzt

Am Samstag, den 08.11.2008 um 8Uhr morgens wurde der Boden der Fachschaft neu versiegelt. Nachmals vielen Dank an die vielen (nur Björn) Helfer, die am Montag Morgen geholfen haben, die Fachschaft wieder einzuräumen. Es sei hiermit nochmal darum gebeten, dass in den Räumen der Fachschaft Ordnung zu wahren ist.

4 Elektrogeräte in der Fachschaft

Die vorhandenen Geräte in der Fachschaft sollten pfleglich behandelt werden. Dies gilt nicht nur für den PC, sondern auch für den Wasserkocher und die Kaffeemaschine. Auch wenn betroffene Person dieses Protokoll wahrscheinlich nicht liest, wird im allgemeinen um etwas mehr Verantwortungsbewusstsein gebeten.

Des weiteren wird dem Wunsch auf eine Mikrowelle in der Fachschaft nachgegangen. Sollte jemand eine Mikrowelle haben, die er nicht mehr braucht, kann er dieser der Fachschaft spenden. So können in Zukunft Speisen auch in der FS aufgewärmt werden.

5 Rechner im CIP Pool zu langsam

Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Rechner im CIP-Pool zu langsam seien. Wir werden dies überprüfen und an die Rechnerkommission weitergeben.

6 Sonstiges

a) Der angekündigte Physiker-Stammtisch wird am jeweils ersten Donnerstag des Monats ab 21 Uhr im Inter II stattfinden.

b) Ein Dank sei an dieser Stelle nochmals an Björn Walk, der dafür gesorgt hat, dass die Habseligkeiten aus dem Protokollschrank sicher verwahrt wurden.