Protokoll zur FSR-Sitzung vom 02.07.2009

Anwesende: Steffen Dörner, Benjamin Jäger, Yvonne Pörschke, Robert Bormuth, William Lindlahr, Andreas Neiser

Gast & Protokoll: B. Stunkmacher W.

Beginn der Sitzung: 19:10Uhr, Ende: 19:45Uhr

0 Ordnung und Sauberkeit

Die Sauberkeit in den Fachschaftsräumen ist immernoch nicht besser geworden. Mehr sieht es so aus, als würden immer die selben Leute für Ordnung sorgen: An dieser Stelle großer Dank an Björn, Robert und Steffen. Es werden alle Personen, die sich in diesen Räumlichkeiten aufhalten gebeten, etwas mehr auf die Sauberkeit (Müll, Geschirr) zu achten.

1 Gremien

FBR

  • Der Jogustine Support wird für 2-3 Wochen offline sein, da sich zu viel Arbeit angehäuft hat.
  • Bildungsstreik: Treffen mit Präsidenten und den Landes-AStAen.
  • Fachkommissionen (ersetzen FASL und Bachelor/Master Kommissionen) gegründet. Es werden immernoch 2 Studenten für die Fachkommission Meteorologie gesucht.
  • Es werden studentische Mitglieder für die Berufungskommission der Nachfolge Arends gesucht.
  • Das Max-Planck Graduate Center wurde gegründet. Vorschlag der Chemie: Alle Kommissionsplätze werden von Chemikern besetzt, damit nicht erst lange Leute für diese Kommissionen gesucht werden müssen. Der Vorschlag wurde vom FBR stark kritisiert.
  • Die Vertraulichkeit der Informationen aus den Berufungskommissionen ist wieder zur Sprache gekommen. Alle Kommissionsmitglieder werden nochmals darauf hingewiesen, die Informationen aus diesen Sitzungen vertraulich zu behandeln.

ZeFaR

  • Robert hatte viel Spass...
  • Die Fachschaft Lehramt möchte sich unsere Wannen ausleihen.
  • Das StuPa tagt am 08.07.2009 um 20Uhr im Audimax.
  • Das Fußballturnier war für unsere Fachschaft nicht so erfolgreich. Wir haben das Turnier als fünfter von insgesamt sechs Mannschaften beendet. Die Fachschaft Mathematik erhält für den Turniersieg einen Pokal.

2 Sommerfest

  • Alle organisatorischen Dinge abgeschlossen. Der FSR freut sich schon drauf.
  • Es wird noch Wodka-O geben.

3 Bananenbaum/ Pflanzenbeauftragte

Toni kümmert sich um die erbärmlichen Überreste auf den Fensterbänken.